Landwirtschaftliche Dienstleistung und Personalverleih

Angebot

Werksvertragsarbeiten:

Jäten

  • von Hand, mit Schaber
  • mit Jätferrari
  • Blacken
  • Invasive Neophyten
  • usw

Ernten

  • Gemüse
  • Obst
  • Früchte
  • Obst
  • usw

Rebbau

  • Auslauben
  • Ernte
  • Schneiden
  • usw

Personalverleih

  • Hühnerverladen und Stallreinigung
  • Arbeiten in der Packhalle
  • Hilfe auf dem Kartoffelvollernter
  • Arbeiten auf Maschinen des Kunden, zb. Pflanzen
  • Betriebshelferarbeiten
  • usw

Preis und MwSt. Schlüssel

Gesetzlich muss zwischen Werksvertragsarbeiten und Personalverleih unterschieden werden. Die Mehrwertsteuer schreibt je nach dem was für Arbeit und ob der Kunde Direktzahlungsberechtigt ist verschiedene Sätze vor.
Die Entscheidung welcher Satz bei ihrem Auftrag angewendet wird ist nicht immer ganz einfach. Als Entscheidungsgrundlage haben wir diesen Schlüssel erstellt.

Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich an Stefan Brunner oder Lukas Camenzind

Vorteile

Vorteile

  • schlagkräftig
  • zuverlässig
  • flexibel

  • wir arbeiten motiviert
  • keine „toten“ Zeiten
  • kein Bürokram

 

 

Vorgehen

Unser Vorgehen

  • Sie melden sich beim Disponenten um den gewünschten Einsatz zu besprechen.
  • Der Disponent beratet Sie gerne und nimmt den Auftrag in die Planung auf.
  • Unter Anleitung eines Gruppenführers kommen unsere Mitarbeiter
    selbstständig zum Einsatzort und führen den besprochenen Auftrag aus.
  • Der Disponent erstellt einen Arbeitsrapport.
  • Brunner Eichhof stellt wöchentlich Rechnung für die geleistete Arbeit anhand des Arbeitsrapportes und übernimmt alle weiteren personal-administrativen Aufgaben.
  • Der Kunde bezahlt die Rechnung (2% Skonto innert 10 Tagen), das wärs.

Für bestehendes Kundenverhältniss

  • Bis anfangs März die geplante Fläche an Stefan Brunner melden.
  • Bis anfangs März gemeldete Flächen haben Priorität.
  • Wir legen ein bis zwei Wochen vor dem Jättermin mit dem Disponent den genauen Auftrag und Termin fest.
  • Auch Spontane, nicht geplante Aufträge nehmen wir bei freier Kapazität gerne an

Quantität

Quantität

  • Im Sommer sind bis zu 100 Mitarbeitende für die Lohnjäterei im Einsatz.
  • In der Regel fahren wir immer mit vollen Autos an. Wir haben 5 bis 9 Plätzer.
  • Um 7 Uhr starten wir auf dem Eichhof, um 18 Uhr sind wir wieder zurück.
    (Abweichungen möglich)